Leitungsbau

zurück zur Übersicht

Unsere Planungsingenieure der Fachrichtung Leitungsbau verfügen über umfangreiche Erfahrungen und große technische Kompetenz im Zuge beratender Tätigkeiten, bei Trassenfindungen sowie bei allen ingenieurtechnischen Leistungen, die zur Errichtung überregionaler aber auch innerstädtischer Versorgungsleitungen notwendig sind.

Speziell im Erdgasfernleitungsbau kann die PLE auf eine Vielzahl erfolgreich abgewickelter Großprojekte mit Auslegungsdrücken bis 100 bar und Nennweiten bis 44 Zoll zurückblicken.

Darüber hinaus bietet unser Leistungsspektrum aber auch die Erarbeitung von technischen Lösungen für den Transport von anderen gasförmigen und flüssigen Medien unter Verwendung unterschiedlichster Leitungswerkstoffe wie Stahl, GFK und PEHD.
Auf der Grundlage der vom Kunden vorgegebenen technischen und wirtschaftlichen Zielstellung erfolgt unter Beachtung der sicherheitstechnischen Belange sowie der genehmigungstechnischen Aspekte die Erarbeitung geeigneter Lösungskonzepte.

Dieser Prozess gestaltet sich im Wesentlichen in den Planungsphasen der Grundlagenermittlung sowie in der Genehmigungs- und Ausführungsplanung.

Unabhängig davon, ob es sich bei dem Projekt um Neubauvorhaben oder Rekonstruktionsmaßnahmen handelt, wird bei der Planung stets besonderer Wert auf eine Optimierung des Zusammenspiels von technischen, wirtschaftlichen, sicherheitstechnischen und umweltrelevanten Einflussfaktoren gelegt.

Rohrleitungsbau1Rohrleitungsbau2Rohrleitungsbau3

Unser Leistungsprofil umfasst insbesondere:

  • Machbarkeitsuntersuchungen
  • Trassenstudien
  • Wirtschaftlichkeits- und Sicherheitsbetrachtungen
  • Netzberechnungen
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchungen
  • Koordinierung von Vermessung, Gutachtern und Sachverständigen
  • Vorbereitung und Begleitung von Genehmigungsverfahren wie Raumordnungsverfahren, Planfeststellungsverfahren, Verfahren nach Bergrecht oder der Verordnung über Gashochdruckleitungen
  • Planung von Kreuzungs- und Sonderbauwerke im Leitungsbau
  • Wahrnehmung der Aufgaben der Sicherheits- und Gesundheitsschutz- Koordination in der Planungsphase
Bei der Vorbereitung und Durchführung der Realisierungsphase von Leitungen bzw. Versorgungsnetzen sind unsere Fachplaner darüber hinaus beteiligt an der:

  • Ingenieurtechnischen Baubegleitung
  • Erstellung von Inbetriebnahmedokumenten
  • Erstellung von Betriebshandbüchern
  • Endkontrolle der As-Built-Dokumentation
  • Endkontrolle zur Vollständigkeit der Vorgänge zum Rechtserwerb

Für die Umsetzung unserer Aktivitäten nutzen wir unter anderem die EDV-Programme:

  • Geograph
  • Stanet®
  • SINETZ
  • DIMy


zurück zur Übersichtnach oben