Zertifikat als DVGW - Fachunternehmen

Qualitätsmanagement

 

Mit wachsenden Qualitätsansprüchen unserer Kunden ergänzen wir unsere

bereits erworbenen Zertifikate mit der Zertifizierung nach DVGW G 493-1.

 

 

  Anwendungsbereich:

 

Gas-Druckregel-/Messanlagenbauunternehmen
nach DVGW G 493-1

     
  Zertifikatinhaber: PLE Pipeline Engineering GmbH
     
  Zertifizierungsumfang: Gruppe 3 Erdgas: DRM100
     
  Prüfgrundlagen: DVGW G 493-1 (September 2012)
     
  Fachleute: Dipl.-Ing. Udo Aschoff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Integriertes Managementsystem

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

PLE besitzt ein Qualitätsmanagement-System gemäß der Norm DIN EN ISO 9001:2008.

Der Projektdurchlauf von der Angebotserarbeitung bis zur möglichen Inbetriebnahme der Auftragsleistung unterliegt einem straffen betriebsinternen, qualitätsorientierten Organisationsablauf.

Das Qualitätsmanagement gewährleistet vertragsgerechte Engineeringleistungen und deren transparente Darstellung für den Auftraggeber. Diese Arbeitsorganisation umfasst in chronologischer Reihenfolge die wesentlichen Teilabläufe:


  Angebotserarbeitung
   
  Auftragseinsteuerung
   
  Projektplanung
   
  Projektabwicklung
   
  Bauüberwachung
   
  Inbetriebnahme und Leistungsnachweis
   
  Projektdokumentationserstellung


Diese Teilabläufe zur Auftragsabwicklung unterliegen definierten Prüf- und Freigabeverfahren zur Verifizierung der einzelnen Projektetappen. Damit ist es möglich, dem Kunden eine fehlerfreie Projektdokumentation zu liefern.

 

 

SGU-Management

PLE wurde erstmals im Juli 2003 nach dem SCC**-Regelwerk zertifiziert. Dieses

Regelwerk vereint Belange aus den Gebieten Arbeitssicherheit, Gesundheits- und

Umweltschutz. Die stetige Weiterbildung der Mitarbeiter wird durch PLE vorrangig

behandelt und umgesetzt.


Ausgebildete Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren gemäß der

„Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen“

(Baustellenverordnung) achten bei der Planung und Ausführung von

Baumaßnahmen auf die Einhaltung und Anwendung der Sicherheit und des

Gesundheitsschutzes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualitätscheck bei Subunternehmern und Lieferanten

Die Prüfung der Subunternehmer/Lieferanten erfolgt nach Eignung für die gestellte Aufgabe, der erforderlichen Qualitätsmerkmale und der Kapazitätsauslastung des Unternehmens auch projektbegleitend vor Ort.

nach oben